Spanien – Fruchtbarkeitstourismus 2021 - EizellspendeFreunde
Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?
Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.

Es scheint, dass Spanien für viele Menschen nicht nur ein Traumland zu leben ist, aber auch das beliebteste Reiseziel für Kinderwunsch-Patienten in Europa. Kein Wunder, wenn man sich die Vorteile vor Augen führt: außergewöhnlich hohe medizinische Standards kombiniert mit einer liberalen Reproduktionsgesetzgebung und einer breiten Palette von Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich der fortschrittlichsten.

Wenn Sie über eine Kinderwunsch-Behandlung im Ausland denken, müssen Sie einfach Spanien in Betracht ziehen. Immer noch nicht überzeugt? Lassen Sie sich detailliert zeigen, wie die Realität der Kinderwunsch-Behandlung in diesem wunderschönen Mittelmeerland aussieht.

Patienten aus der ganzen Welt kommen nach Spanien, um sich einer Kinderwunsch-Behandlung zu unterziehen.

Spanien ist berühmt für die Zuverlässigkeit und den hohen Qualitätsstandard der IVF-Behandlung: anerkannte Kinderwunschkliniken, erfahrene Fruchtbarkeitsmediziner, ein beeindruckendes Angebot an medizinischen Dienstleistungen und die Verfügbarkeit von Eizellspenderinnen und Samenspendern. Darüber hinaus gehören die spanischen Gesetze bezüglich der Assistierten Reproduktionstechnologie zu den liberalsten und patientenfreundlichsten der Welt.

  • Altersgrenze für weibliche Patienten: 50 Jahre (einige Kliniken können aufgrund individueller Umstände ältere Patientinnen behandeln)
  • IVF-Behandlungen für alleinstehende Frauen: Erlaubt
  • Maximale Zahl der transferierten Embryonen:
    3 Embryonen
  • IVF mit eigenen Eizellen Kostenbereich in Spanien: €4,100 – €7,100
  • Altersgrenze der Eizellenempfängerin: 50 Jahre
  • Eizellspende IVF für alleinstehende Frauen: Erlaubt
  • Maximale Zahl der transferierten Embryonen:
    3 Embryonen
  • Verfügbarkeit von Eizellspenderinnen: ein großer Pool von Eizellspenderinnen unterschiedlicher ethnischer Herkunft
  • Egg donor anonymity: Anonym
  • IVF mit Eizellspende Kostenbereich in Spanien: €5,900 – €11,000
  • ROPA – Empfang von Eizellen vom Partner (auch als „reziproke IVF“ bezeichnet)
  • Empfängerinnen: weibliche Paare, die beide an der Befruchtung teilnehmen wollen
  • Altersgrenze für weibliche Patienten: 50 Jahre
  • Maximale Zahl der transferierten Embryonen: 3 Embryonen
  • Verfügbarkeit von Samenspendern: Sehr gut
  • Anonymität des Samenspenders: Anonym
  • Die ROPA-Methode Kostenbereich in Spanien: €5,500 – €8,500

Sicht der spanischer Experten

Warum Patienten Spanien als Reiseziel für IVF-Behandlungen oder für die Eizellspende wählen?

Dr. Jana Bechthold
Fertilitätsexpertin, Clinica Tambre

Aus welchen Ländern (und warum aus diesen) kommen Patienten am häufigsten zur IVF-Behandlung?

Dr. Christos Roukoudis
Gynäkologe und Kinderwunschexperte, IVF-Spain Alicante

Welche spanischen Städte sind von ausländischen Reproduktionskunden der Kinderwunschkliniken am meisten beliebt und warum?

Dr. Oliver Pack
Fertilitätsspezialist, IVF-Spain Alicante

Reproduktionsmedizin in Spanien.

Dr. Xinxin Lin
Fertilitätsexpertin, Barceolna IVF

Innovative Methoden – Einführung von neuen Reproduktionstechniken in Spanien. Wie sieht es aus?

Dr. Jana Bechthold
Fertilitätsexpertin, Clinica Tambre

Qualität der Betreuung und Behandlung in Spanien. Wie wird sie kontrolliert? Was sind die Voraussetzungen?

Dr. Xinxin Lin
Fertilitätsexpertin, Barceolna IVF

Patientenbetreuung - wie sieht es aus? Was ist der Unterschied im Vergleich zu anderen Ländern?

Jannike Funke
Patientenbetreuerin, Institut Marquès

Wie wird die Fruchtbarkeitsbehandlung durch das spanische Recht geregelt?

Blanca Matas
Medizinische Assistentin, Reproclinic

Verfügbarkeit - für wen ist eine IVF-Behandlung in Spanien verfügbar?

Dr. Xinxin Lin
Fertilitätsexpertin, Barceolna IVF

Wie regelt das Gesetz die IVF-Behandlung mit eigenen Eizellen?

Dr. Xinxin Lin
Fertilitätsexpertin, Barceolna IVF

Wie sieht die Gesetzgebung im Detail zu IVF mit Eizellspende aus?

Dr. Jana Bechthold
Fertilitätsexpertin, Clinica Tambre

Wie sehen die rechtlichen Bestimmungen in Spanien in Bezug auf Samenspender aus?

Blanca Matas
Medizinische Assistentin, Reproclinic

Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gelten für die ROPA Behandlung in Spanien?

Anja Naumann
Medizinische Assistentin, Institut Marquès

Der Spender und Empfänger Matching-Prozess (Sperma, Eizellen, Embryonen).

Dr. Jana Bechthold
Fertilitätsexpertin, Clinica Tambre

Wie sieht die Zugänglichkeit von der Eizellspender in Spanien aus?

Dr. Isabel Herrera
Fertilitätsspezialistin, IVF-Spain Alicante

Welche Auswirkungen kann COVID-19 aus medizinischer Sicht auf die IVF-Behandlung und Embryonen haben?

Dr. Christos Roukoudis
Gynäkologe und Kinderwunschexperte, IVF-Spain Alicante

Wie werden IVF-Behandlung in spanischen Kliniken während der COVID-19-Pandemie durchgeführt?

Dr. Hector Izquierdo
Gynäkologe und Kinderwunschexperte, IVF-Spain Alicante

Ist es möglich in Spanien PID durchzuführen? In welchen Fällen wird es empfohlen? Wieviele Zyklen wurden durchgeführt?

Dr. Xinxin Lin
Fertilitätsexpertin, Barceolna IVF

Wie hoch sind die IVF-Erfolgsraten in Spanien?

Dr. Andreas Abraham
Dr. med. und PhD. Leiter von Euginmed International

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten für eine IVF-Behandlung in Spanien?

Dr. Andreas Abraham
Dr. med. und PhD. Leiter von Euginmed International

Nachricht von Botschaftern

Spanien als Fruchtbarkeitsziel

Dr. Esther Velilla​

Geschäftsführer, Reproclinic Barcelona​

Partnerkliniken in Spanien

Clinica Tambre

Mit mehr als 42 Jahren Erfahrung kann Ihnen die Tambre Klinik in Madrid eine außergewöhnliche Erfolgsquote von 86% pro 1000 Zyklen im Jahr anbieten. Eine stattliche Nummer, die weit über dem europäischen Durchschnitt liegt.

IVF Spain

Bei IVF Spanien konzentrieren wir uns auf die Patienten, ihre Bedürfnisse, Wünsche und Träume. IVF Spanien erstellt einen individuellen Behandlungsplan, der nach der persönliche Vorgeschichte richtet. Die Kinderwunschärzte sprechen mit Ihnen in Ihrer Muttersprache.

Barcelona IVF

Die Privatklinik Barcelona IVF wurde im Jahr 2010 gegründet. Im Jahr 2013 führte die Klinik 521 IVF Zyklen durch und mehr als 60% waren IVF mit Spendereizellen.

UR Vistahermosa - PreGen

PreGen (UR Vistahermosa) in Alicante ist eine spezialisierte Fortpflanzungsklinik, die Frauen aus aller Welt hilft, ihre Träume von Mutterschaft zu verwirklichen.

Reproclinic Barcelona (Fertty)

Die Reproclinic befindet sich in Barcelona, ​​einer der schönsten Städte Europas, mit atemberaubender Architektur und wundersamen Stätten. Sie werden sicher etwas sehen, das Ihnen gefällt, wenn Sie die Stadt besuchen.

Equipo Juana Crespo

Suchen Sie nach einer Behandlung gegen Unfruchtbarkeit durch IVF? Wollten Sie schon immer eine schöne Stadt besuchen? Wenn Sie beide Fragen mit Ja beantwortet haben, haben Sie mit der Equipo Juana Crespo-Klinik in der wunderschönen Hafenstadt Valencia sicherlich Glück.

Institut Marquès

Das Institut Marques im schönen Barcelona ist eine geschichtsträchtige Klinik. Die 1922 gegründete Klinik ist seit fast 100 Jahren in Betrieb. Es ist kein Wunder, dass die Klinik Patienten aus über 50 verschiedenen Ländern.

URE Centro Gutenberg

Die Gutenberg Center Reproduction Unit (URE) in Malaga wurde 1987 gegründet und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Unfruchtbarkeitsproblemen.

iGin Institute

iGin is a private clinic established in 2013. The clinic facilities benefit from bright, spacious and freshly designed reception and waiting areas, patient recovery rooms, consultation rooms, own laboratory and operating theatre.

Eugin Klinik

Eugin

Die Eugin-Klinik wurde 1999 gegründet und ist die größte Fruchtbarkeitsklinik in Europa. Sie wurde entworfen und gebaut, um ein Höchstmaß an Patientenkomfort zu gewährleisten.

Unsere Schirmherren

Unsere Repräsentanten

Dr. Andreas Abraham

Dr. Andreas Abraham

Dr. med. und PhD. Leiter von Euginmed International

Sarah Banks

Fertilitäts-Coach, Autor von IVF Positivity Planner

Dr. Jana Bechthold

Fertilitätsexpertin, Clinica Tambre

Dr. Francisco Anaya Blanes

Direktor, Fertilitätsexpertin, UR Vistahermosa

Dr. Nadia Caroppo

Direktor des internationalen medizinischen Teams, Equipo Juana Crespo

Clara Colome

Dr. Clara Colomé

Dr. med. und stellvertretende ärztliche Leiterin bei Euginmed Barcelona

Andrew Coutts

Geschäftsführerin, International Fertility Company

Dr. Alejandra Aguilar Crespo

Fertilitätsexpertin, Equipo Juana Crespo

Dr. Iñigo Davalillo

Fertilitätsexpertin, iGin Institute

Eloise Edington​

Gründer und Direktor von Fertility Help Hub

Dr. Laura García

Ärztliche Direktorin, Fertilitätsexpertin, Clinica Tambre

Dr. Àlex García-Faura

Wissenschaftlicher Direktor, Institut Marquès

Lola Giner

Valencia Medical Destination Manager, VLC Valencia

Dr. Mark Grossmann

IVF-Labor Direktor, Barcelona IVF

Dr. Héctor Izquierdo

Gynäkologe und Fertilitätsexpertin, IVF Spain

Dimitris Kavakas

Gründer & Inhaber von Redia Ltd. IVF Travel

Joan Massó

IVF-Labor Manager, Institut Marquès

Álvaro Almoyna Mataix

Embryologin & IVF-Labor, Clinica Tambre

Saul Misrahi

Patientenbetreuerin, Clinica Tambre

Juan Manuel Moreno

Embryologe, UR Vistahermosa

Carolina Alonso Muriel

Embryologe, Koordinator des Eizellspendeprogramms, URE Centro Gutenberg

Dr. Raul Olivares

Medizinischer Direktor, Barcelona IVF

Miguel-Ángel Pérez

Brand & Markets Director, VLC Valencia

Dr. Juan Jose Sanchez Rosas

Fertilitätsexpert, URE Centro Gutenberg

Dr. Christos Roukoudis

Gynäkologe und Fertilitätsexpertin, IVF Spain

Silvia Ruiz

Koordinator für internationale Patienten, iGin Institute

Andreia Trigo

Mehrfach preisgekrönter Pflegeberater, Autor und TEDx-Redner.

Stefano Urbani

Geschäftsführer, Stefano Urbani Consulting

Dr. Esther Velilla

Geschäftsführer, Reproclinic Barcelona

Dr Anna Voskuilen

Dr. Anna Voskuilen

Fertilitätsexpertin, Reproclinic Barcelona

Denken Sie, dass Spanien ein gutes Reiseziel für Ihre IVF-Behandlung ist?

Bei der Auswahl des besten Landes im Ausland, um sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung zu unterziehen, müssen Sie immer alle Vor- und Nachteile analysieren. Es stimmt, dass im Falle Spaniens die ersteren die letzteren deutlich überwiegen. Seien wir mal ehrlich: Die eigene Fruchtbarkeitsbehandlung mit einem Urlaub in einem der begehrtesten Reiseziele der Welt verbinden zu können, klingt doch ziemlich interessant, oder?

Spanien scheint eine perfekte Kombination für Kinderwunsch-Patienten zu sein: das Land bietet die besten Techniken und medizinischen Fortschritt zur assistierten Reproduktion, zusammen mit liberalen Gesetzen in Bezug auf die Reproduktionsmedizin.

Die liberale Gesetzgebung erlaubt eine breite Palette von Fruchtbarkeitsbehandlungen, unabhängig vom Familienstand und der sexuellen Orientierung der Patienten. Spanische Kinderwunschkliniken sind berühmt für ihr hervorragendes Personal, die Erfolgsquoten und den hohen Standard der Betreuung. Sie befinden sich hauptsächlich in Madrid, Barcelona, Alicante und Valencia. All diese Vorteile machen Spanien natürlich zu einem der teuersten europäischen Reiseziele. Die Preise für eine IVF-Behandlung können jedoch je nach dem von Ihnen gewählten Behandlungsort erheblich variieren.

Spanien – Fruchtbarkeitstourismus 2021

Spanien ist zur ersten Wahl für die heutigen Kinderwunsch-Patienten geworden. Wenn Sie sich jedoch noch nicht sicher sind, ob Sie sich in diesem Mittelmeerland einer IVF-Behandlung unterziehen sollten, empfehlen wir Ihnen, unsere Kampagne zu verfolgen: Spanien – Fruchtbarkeitstourismus 2021.

In den kommenden Monaten werden wir Ihnen alle möglichen IVF-Behandlungsoptionen vorstellen, aus denen Sie in Spanien wählen können. Wir zeigen Ihnen die renommiertesten Kinderwunschkliniken und sprechen mit einigen der besten den besten Spezialisten für Reproduktionsmedizin in Europa. Dank unserer Online-Events haben Sie die einmalige Gelegenheit, einige der anerkannten Fruchtbarkeitsmediziner kennenzulernen. Sie können die Experten um Rat fragen und eine Lösung für Ihre Probleme finden.

Spanien – Fruchtbarkeitstourismus 2021 wird mit Stolz unterstützt von: