Beste Kliniken für IVF über 50
Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?
Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.

IVF über 50 – ist IVF im Ausland eine Option?

Die Zahl der Frauen über 40, die ein Baby bekommen, hat sich in den letzten 30 Jahren vervierfacht – und in Großbritannien zum Beispiel beträgt die Zahl der Geburten bei Frauen über 35 inzwischen ein Fünftel aller geborenen Babys. Wie sieht es also mit IVF mit 50 aus – gibt es überhaupt die Beste Klinik für Frauen über 50? Sollte IVF für Frauen über 50 angeboten werden?

IVF mit 50

Lassen Sie uns mit den Fakten beginnen. Biologisch gesehen werden Sie mit allen Eizellen geboren, die Sie jemals haben werden. Sobald Sie anfangen zu menstruieren, verlieren Sie in der Regel in jedem Zyklus eine reife Eizelle und Ihre Gesamtzahl an Eizellen nimmt von Jahr zu Jahr bis zur Menopause dramatisch ab. Man schätzt, dass die durchschnittliche Frau im Alter von 51 Jahren nur noch über 1.000 Oozyten (auch Eizellen genannt) verfügt. Lebensjahr nur noch 1.000 Eizellen hat. Dies ist ein drastischer Fall von 500.000 in der Pubertät und 25.000 in den mittleren 30ern.

Mit weniger Eizellen schwanger zu werden ist nicht unmöglich, aber es kann Einfluss auf Ihre Chance haben, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Auch die Qualität der Eizellen nimmt mit dem Alter ab, was die Empfängnis erschweren oder das Risiko von Chromosomenanomalien erhöhen kann, was einen frühen Schwangerschaftsverlust wahrscheinlicher machen kann.

Daher ist eine IVF für ältere Frauen nicht unmöglich, aber mit zunehmendem Alter wird diese Möglichkeit immer geringer.

Auf Ihre Fruchtbarkeit achten

Eine IVF mit 50 ist nicht unmöglich, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie fruchtbar sind, um sich die besten Chancen für eine erfolgreiche IVF-Behandlung zu geben. Wenn Sie über 50 sind und eine IVF in Betracht ziehen, können diese Tipps helfen, einen gesunden Körper zu erhalten;

  1. Lassen Sie Ihre Fruchtbarkeit einschätzen
    Wenn Sie über 50 Jahre alt sind und sich mit dem Gedanken tragen, schwanger zu werden, sollten Sie eine Fruchtbarkeitsuntersuchung durch einen Facharzt durchführen lassen. Anhand von Basis-Scans und -Tests können Sie feststellen, wie es um Ihre Fruchtbarkeit bestellt ist, und die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen besprechen. Die Chancen, dass Sie Ihre eigenen Eizellen verwenden können, sind gering, aber Ihr Arzt wird Sie beraten, welche nächsten Schritte angemessen sein könnten.
  2. Gesunde Ernährung
    Wenn eine Frau in ihren 20ern oder 30ern plant, eine Familie zu gründen, wird ihr geraten, sich gesund zu ernähren, Sport zu treiben und einen gesunden Lebensstil zu pflegen. Das ist bei Frauen in den 50ern nicht anders. In diesem Alter schwanger zu werden ist außerordentlich schwierig, deshalb ist es unbedingt notwendig, dass Sie auf Ihre Gesundheit achten, wenn Sie planen, schwanger zu werden. Achten Sie darauf, dass Sie sich gesund ernähren, sich ausreichend bewegen und ausruhen.
  3. Mit dem Rauchen aufhören
    Wenn Sie in Ihren 50ern schwanger werden wollen und rauchen und/oder trinken – lassen Sie es! Rauchen, Trinken oder Drogenkonsum können sich negativ auf Ihre Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft auswirken.
  4. Wie alt ist zu alt?
    Wie alt ist zu alt für eine IVF-Behandlung? Die Frage, ob eine obere Altersgrenze für alle Behandlungen und Länder gelten sollte, ist eine, die die medizinische und wissenschaftliche Gemeinschaft seit einiger Zeit spaltet. Sollte die IVF-Behandlung für ältere Frauen auf Frauen unter einem bestimmten Alter beschränkt werden, weil die Erfolgschancen geringer sind und die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass die Behandlung zu medizinischen Problemen führt? Oder sollten wir die Patientin entscheiden lassen, insbesondere wenn sie für eine bestimmte Leistung bezahlt?

Das fortgeschrittene reproduktive Alter für Frauen wird im Allgemeinen als 37/38 definiert, und wir haben gesehen, wie mit zunehmendem Alter einer Frau weniger Eizellen für die Reifung zur Verfügung stehen. Wichtiger als die Quantität ist jedoch die Qualität der Eizellen einer Frau – das heißt, ob ihre Eizellen genetisch unauffällig sind.

Die besten Kinderwunschkliniken für über 50-Jährige sollten daher für jede Frau, die sich für eine IVF über 50 entscheidet, eine individuelle Fruchtbarkeitsuntersuchung anbieten, um die Qualität der vorhandenen Eizellen festzustellen bzw. um festzustellen, ob die Frau im Falle einer Eizellspende körperlich (und emotional) auf das Verfahren vorbereitet ist.

Ich bin über 50 und suche eine IVF-Behandlung – wo kann ich mich behandeln lassen?

Verschiedene Länder und Kliniken haben unterschiedliche Ansätze, um IVF für ältere Frauen anzubieten, und wir haben im Folgenden eine Übersicht über einige dieser Länder zusammengestellt. Interessanterweise gibt es in vielen Ländern keine spezifische Gesetzgebung, die sich auf das ‚Höchstalter für weibliche Fruchtbarkeitspatienten‘ bezieht, sondern einzelne Kliniken haben Richtlinien angenommen, die von ihren jeweiligen Aufsichtsbehörden vorgeschlagen wurden. Das ‚Höchstalter für männliche Fertilitätspatienten‘ ist ein ganz anderes Szenario!

Großbritannien:

Während es in Großbritannien noch keine gesetzliche Altersgrenze für IVF-Behandlungen gibt, sind die finanzierten Zyklen altersabhängig begrenzt. Der NHS orientiert sich an den Richtlinien der Human Fertilisation and Embryology Authority (HFEA), die besagen, dass Frauen unter 40 Jahren drei volle IVF-Zyklen erhalten sollten, während Frauen im Alter von 40-42 Jahren, die bestimmte Kriterien erfüllen, einen vollen Zyklus erhalten sollten, sofern eine Finanzierung möglich ist. Im privaten Sektor geben bestimmte Kliniken auf ihren Websites öffentlich an, dass sie die Behandlung von Frauen bis zum Alter von 55 Jahren in Betracht ziehen.

Spanien:

Es gibt kein Gesetz über das Höchstalter für die Behandlung, aber die überwiegende Mehrheit der Kliniken wird nur Patienten bis zu einem Alter von 50 Jahren behandeln. Einige Kliniken akzeptieren ältere Patientinnen bis zu 52 Jahren, je nach den individuellen Umständen.

Tschechische Republik:

Die Altersgrenze für Frauen, die sich einer IVF-Behandlung unterziehen, liegt bei 48 + 364 Tagen.

Nordzypern:

45 Jahre ist das gesetzliche Höchstalter für weibliche IVF-Patientinnen, obwohl Kliniken ihren Diskretionsbereich mit Patientinnen bis zu 55 Jahren nutzen können, solange sie bestimmte Kriterien erfüllen und sich spezifischen Tests für „Fitness für eine Schwangerschaft“ unterzogen haben und eine Genehmigung vom Gesundheitsministerium erhalten.

IVF über 50 – Kliniken in Nordzypern >>>

Griechenland:

Die Altersgrenze für Frauen, die sich einer IVF-Behandlung unterziehen, liegt bei 50 Jahren.

Ukraine:

In der Ukraine gibt es keine gesetzliche Altersgrenze für IVF-Behandlungen. Es ist jedoch allgemein anerkannt, dass aufgrund möglicher gesundheitlicher Probleme kein Zugang zu einer Behandlung über 51 Jahre erlaubt ist. Das heißt, die Richtlinien werden von den einzelnen Kliniken entschieden.

IVF über 50 – Kliniken in Ukraine >>>

Polen:

Es gibt keine gesetzlich festgelegte Altersgrenze, aber jeder Fall wird von den Kliniken nach einer medizinischen Überprüfung individuell entschieden.

Russland:

Die gesetzliche Altersgrenze für eine Frau, die sich einer IVF unterzieht, liegt bei 50 Jahren, obwohl die Kliniken anbieten, Frauen über diesem Alter zu behandeln.

IVF über 50 – Kliniken in Russland >>>

Lettland:

Es gibt keine gesetzlich festgelegte Altersgrenze, sondern jeder Fall wird von den Kliniken individuell entschieden.

Vereinigte Staaten:

Die meisten Fertilitätskliniken setzen eine Altersgrenze, oft zwischen 42 und 45 Jahren, für eine Frau, die ihre eigenen Eizellen verwenden möchte. Die Komitee-Stellungnahme der American Society for Reproductive Medicine (ASRM) kommt jedoch zu dem Schluss, dass „eine begrenzte Behandlung nach einem Prozess der expliziten Aufklärung und Prüfung der Werte angeboten werden kann.“ Eine Reihe von Kliniken bietet daher IVF für ältere Frauen an, aber wie zu erwarten, kann diese Behandlung im Vergleich zu den Angeboten in Europa sehr teuer sein.

Indien:

Es gibt keine gesetzliche Altersbeschränkung für Paare, die sich in Indien einer IVF-Behandlung unterziehen wollen, aber der staatlich finanzierte Indian Council of Medical Research (ICMR) rät davon ab, Embryonen bei Frauen über 50 Jahren einzusetzen.

Australien:

In Australien gibt es keine nationale Gesetzgebung, die ein Höchstalter für IVF vorschreibt, und die Ärzte sind geteilter Meinung darüber, ob es eine Altersgrenze geben sollte. Richtlinien in einigen Staaten, wie z.B. South Australia, empfehlen 50 Jahre als Höchstalter.

Die Bereitstellung von IVF-Behandlungen für Frauen über 50 ist willkürlich und die Länder haben unterschiedliche Ansichten. Einige sind durch Gesetze eingeschränkt, andere orientieren sich an behördlichen Vorschriften. Es gibt jedoch eine Reihe von Optionen, die zur Verfügung stehen, wenn Sie eine IVF-Behandlung über 50 in Europa und darüber hinaus wünschen.

IVF mit 50 – Fragen, die oft gestellt werden

Ich bin 51 – bedeutet das, dass ich jede IVF-Behandlung in Anspruch nehmen kann?

Nein, nicht unbedingt. Es ist ratsam, sich mit der Klinik Ihrer Wahl in Verbindung zu setzen und zu fragen, ob es möglich ist, ein individuelles Fruchtbarkeitsgutachten erstellen zu lassen. Wenn diese Untersuchung zu dem Ergebnis kommt, dass Sie lebensfähige Eizellen haben, haben Sie möglicherweise Optionen. Alternativ gibt es eine Reihe von Kliniken, die Sie bei guter Gesundheit als Kandidat für eine Eizell- oder Embryonenspendebehandlung in Betracht ziehen könnten.

Ich bin 52 und lebe in Großbritannien. Würden Sie eine Behandlung außerhalb Europas empfehlen?

Dies ist sowohl eine persönliche als auch eine logistische Entscheidung. Es gibt außereuropäische Länder, die Sie möglicherweise für eine Behandlung in Betracht ziehen, aber recherchieren Sie vorher, um zu sehen, welche Erfolgsraten für Ihre Altersgruppe angegeben werden und bestehen Sie auf einer persönlichen Beurteilung, bevor Sie sich zu einer Behandlung entschließen.

Ich bin 50, aber mein männlicher Partner ist 60. Schließt das eine IVF mit meinen eigenen Eizellen aus?

Auch hier gilt: Nicht unbedingt, aber das hängt von der Lebensfähigkeit Ihrer Eizellen ab – eine Gesetzgebung rund um das Höchstalter des männlichen Patienten gibt es nur in einer begrenzten Anzahl von Ländern.

Ist es für ältere Patienten sicher, für eine IVF-Behandlung zu reisen?

Es ist verständlich, dass jeder Patient, der für eine Fruchtbarkeitsbehandlung verreist, ein gewisses Maß an Angst empfindet, und das ist bei älteren Patienten nicht anders. Wir raten jedem Patienten, unabhängig von seinem Alter, sich über seine Möglichkeiten zu informieren, mit dem/den Behandlungsanbieter(n) zu sprechen, Fragen zu stellen, die für seine spezifischen Anforderungen relevant sind und sich Zeit zu nehmen, bevor er sich für ein bestimmtes Land entscheidet.

Wie sind meine Erfolgschancen einer IVF mit eigenen Eizellen über 50?

Die Kliniken beurteilen die Patienten individuell und Ihre Erfolgsraten hängen von einer Reihe von Faktoren ab. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Chancen in der Regel gering sind. Es wird geschätzt, dass die Wahrscheinlichkeit, mit Ihren eigenen Eizellen schwanger zu werden, bei etwa 1 % liegt, es ist also schwierig, aber nicht unmöglich.

Über den Autor:
EizellspendeFreunde.com

EizellspendeFreunde.com

Wir sind ein Team von erfahrenen IVF-Vermarktern, IVF-Autoren und Managern für IVF-Patientenerfahrung mit mehr als 10 Jahren Erfahrung auf dem IVF-Markt. Seit 2013 unterstützen wir Patienten, die eine IVF-Behandlung im Ausland suchen, und stellen ihnen einzigartige Hilfsmittel, IVF-Klinik-Rankings, Sonderberichte, Artikel und Videos zur Verfügung, die sich auf echtes medizinisches Wissen konzentrieren - damit die Patienten gut informierte Entscheidungen treffen können. Wir veröffentlichen Artikel, die "die Realität der IVF-Behandlung" zeigen, da wir der festen Überzeugung sind, dass Transparenz und Wahrheit für IVF-Patienten das Wichtigste sind, wenn sie sich nach einer IVF-Klinik umsehen. Die EizellspendeFreunde wurden 2018 vom International Medical Travel Journal als "Beste medizinische Reise-Website" ausgezeichnet und sind Unterstützer des Fertility Network UK. Die EizellspendeFreunde wurden bei Forbes.com als zuverlässige Informationsquelle über IVF-Eizellspende-Behandlungen vorgestellt.
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Kein Spam, Benachrichtigungen nur über Neuigkeiten bezüglich IVF im Ausland.

IVF-Themen
Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?

Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.