Klinik für assistierte Reproduktion und Fruchtbarkeit IREMA
Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?
Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.
Kontakt Fertility and Assisted Reproduction IREMA

Fertility and Assisted Reproduction IREMA

Kontakt Kliniken
100% Kostenlose Bewertung

Es gibt keine Verpflichtung.

Schnelle Reaktion der Kliniken

Die Kliniken antworten innerhalb von 1 Tag.

Online-Konsultationen

Kostenlose Arztkonsultationen verfügbar.

Über die Kinderwunschklinik IREMA

IREMA wurde 2005 gegründet und ist ein Symbol der Hoffnung für Singles und Paare, die sich mit den komplexen Problemen der Unfruchtbarkeit auseinandersetzen. Mit Kliniken in Beniarbeig (Alicante) und Gandia (Valencia) steht IREMA an der Spitze der Reproduktionsmedizin und verfügt über die neuesten Technologien der assistierten Reproduktion. Dieses Engagement für Spitzenleistungen hat IREMA 2015 den angesehenen „Best Fertility Clinic Award“ eingebracht – ein Beweis für das konsequente Engagement für Kinderwunschpatienten.

Im Zentrum des IREMA-Ansatzes steht eine individuelle Betreuung, die auf die besonderen Umstände jedes Einzelnen zugeschnitten ist. Die Zeiten sind vorbei, in denen es nur einen Behandlungsplan gab, der für jeden passt. Stattdessen führt das erfahrene Ärzteteam von IREMA eine sorgfältige Analyse der Krankengeschichte der Patienten und ihrer Partner durch, um die Ursachen der Unfruchtbarkeit herauszufinden. Die Klinik bietet ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten, darunter:

  • IVF mit Sperma des Partners
  • Spendersamen für Personen, die mit besonderen Problemen zu kämpfen haben.
  • Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) für Fälle, in denen die Mobilität oder die Anzahl der Spermien ein Problem darstellt.
  • IVF mit Eizellspende für Menschen, die aufgrund einer schlechten Eizellenqualität mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben.
  • Genetische Präimplantationsdiagnostik (PID), um die Lebensfähigkeit der Embryonen vor der Einpflanzung sicherzustellen und mögliche genetische Anomalien zu vermeiden.
  • Reziproke IVF (ROPA) für gleichgeschlechtliche Paare, so dass beide Partner aktiv am Empfängnisprozess teilnehmen können.
  • Karyotypisierung – genetische Testmethode zur Untersuchung der Chromosomen einer Person, um deren Größe, Form und Anzahl zu ermitteln und zu bewerten.

Empfang bei IREMA

Eizellspende in der IREMA Klinik

IREMA bietet drei verschiedene Eizellspende Programme an, jedes mit einer bestimmten Garantie für die Anzahl der Blastozysten: Die Optionen umfassen Garantien für 2, 3 oder 5 Blastozysten. Diese Programme sind so gestaltet, dass sie verschiedenen Bedürfnissen und Präferenzen gerecht werden. Das wichtigste Element des Spenderinnenprogramms von IREMA ist die Verpflichtung zur Anonymität und zu strengen Untersuchungsprotokollen. In Spanien unterliegt die Eizellspende strengen Anonymitätsgesetzen, was zu einem größeren Spenderinnenpool führt als in Ländern ohne solche Vorschriften. Dadurch wird ein reichhaltiges Angebot an Eizellen für potenzielle Empfängerinnen sichergestellt. IREMA bietet eine Vielzahl von Spenderinnen mit unterschiedlichem ethischen Hintergrund an. Dank dieser Vielfalt können werdende Eltern eine Spenderin auswählen, die ihren gewünschten ethnischen Merkmalen entspricht.

Sie können sicher sein, dass die Gesundheit und Fruchtbarkeit der gespendeten Eizellen durch umfassende Testprotokolle sorgfältig geprüft wird. Darüber hinaus werden detaillierte Merkmale der Spenderinnen dokumentiert, die eine genaue Abstimmung mit den Empfängerinnen anhand von Faktoren wie Aussehen und Blutgruppe ermöglichen. Dieser sorgfältige Prozess gewährleistet eine optimale Kompatibilität zwischen Spenderinnen und Empfängerinnen, wodurch Bedenken hinsichtlich der Eizellenqualität verringert und die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Behandlungsergebnisses erhöht wird.

Genetische Tests bei IREMA

Genetische Tests bei IREMA

Bei der Behandlung der Patienten mit Unfruchtbarkeitsdiagnosen, Befruchtungsprozessen und Behandlungsplänen verwenden die Embryologen der IREMA eine umfassende Reihe von genetischen Untersuchungen, um ihren Ansatz zu unterstützen. Diese Untersuchungen umfassen:

  • Karyotypisierung: Eine Analyse zur Untersuchung der Chromosomen auf Veränderungen, die sich auf die Fruchtbarkeit auswirken können.
  • Carrier Panel Study: Ein Test, mit dem festgestellt wird, ob Personen Träger von Genen für bestimmte genetische Störungen sind.
  • Genetischer Abgleich: Spender-Empfänger-Abgleich.
  • PGT (genetische Präimplantationstests) oder PGD (genetische Präimplantationsdiagnostik): Fortgeschrittene Techniken zur Untersuchung von Embryonen auf genetische Erkrankungen vor der Einnistung.

Bei der Karyotypisierung wird eine Zellprobe einer Person entnommen, die durch eine Blutuntersuchung gewonnen werden kann, und die Chromosomen werden gefärbt, um sie unter dem Mikroskop sichtbar zu machen. Die Chromosomen werden in einer systematischen Reihenfolge auf einer Fotografie angeordnet und dargestellt, wodurch ein Karyotyp entsteht. Das Hauptziel der Karyotypisierung im Zusammenhang mit der Fortpflanzung besteht, wie in den Informationen von IREMA hervorgehoben wird, darin, Chromosomenveränderungen zu erkennen, die einen Einfluss auf Fruchtbarkeitsprobleme haben könnten, wie z. B. wiederholte Fehlgeburten, fehlgeschlagene Befruchtungen oder das Risiko von Chromosomenanomalien bei den Nachkommen. Durch die Untersuchung der Chromosomen der Eltern oder der Samen-/Eizellenspender können die Embryologen des IREMA Anomalien wie zusätzliche Chromosomen, fehlende Chromosomen oder strukturelle Veränderungen der Chromosomen feststellen, die zu genetischen Störungen führen und die Fähigkeit einer Person beeinträchtigen können, schwanger zu werden oder eine Schwangerschaft aufrechtzuerhalten.

Daher ist die Karyotypisierung ein wichtiges diagnostisches Instrument in der Reproduktionsmedizin, das wertvolle Erkenntnisse über genetische Faktoren liefert, die sich auf die Fruchtbarkeit und das Schwangerschaftsergebnis auswirken können. Dadurch können die Spezialisten des IREMA fundierte Entscheidungen über die Fruchtbarkeitsbehandlungen ihrer Patienten treffen.

Eine weitere wichtige Untersuchung, die von der Klinik durchgeführt wird, ist das Genetic Matching. Auch wenn die Gründung einer Familie eine wunderbare Erfahrung sein kann, gibt es eine potenzielle Hürde: die genetische Unverträglichkeit. Aufgrund der komplizierten Funktionsweise der DNA können viele Menschen weltweit genetische Profile aufweisen, die nicht miteinander harmonieren. Folglich kann die Geburt eines Kindes unter solchen Umständen zu späteren Komplikationen führen, die auf rezessive Gene und Erbkrankheiten zurückzuführen sind. Durch den genetischen Abgleich kann die Klinik feststellen, ob die zugrunde liegenden Faktoren ein Risiko für die Schwangerschaft darstellen. Durch die Identifizierung und Behebung potenzieller genetischer Abweichungen können Maßnahmen ergriffen werden, um nachteilige Auswirkungen abzumildern und eine reibungslose Schwangerschaft zu gewährleisten.

Patientenversorgung bei IREMA

Das medizinische Team des IREMA

Der Erfolg von IREMA beruht auf dem geschätzten medizinischen Personal unter der Leitung von Dr. Verónica Serrano De la Cruz Delgado, einer Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.  Ihr zur Seite stehen die Kollegen Dr. Guillermo Terrado Gil, Dr. Omar Zamora Prado, Dr. Eugenia Romaguera Salort, Dr. Fernando Hernández Lloria, Dr. Rosana Ribes Salvador und Dr. Davinia Buigues Ochoa, die alle für ihre Expertise in der Behandlung von Unfruchtbarkeit bekannt sind. Unterstützt von einem Team engagierter Fachleute, darunter Krankenschwestern, Psychologen und Patientenkoordinatoren, sorgt IREMA für eine reibungslose Behandlungserfahrung für jeden Patienten. IREMAs Engagement für eine patientenorientierte Betreuung spiegelt sich in dem mehrsprachigen Patientenbetreuungsteam wider, das sich aus Personen zusammensetzt, die fließend englisch, spanisch, französisch, niederländisch, italienisch und deutsch sprechen. Dies gewährleistet eine klare Kommunikation und Verständigung, unabhängig vom sprachlichen Hintergrund des Patienten.

IREMA Standort

Die IREMA-Hauptklinik befindet sich in der schönen Gegend von Beniarbeig in der Nähe von Alicante und bietet eine friedliche Umgebung, die Heilung und Entspannung ermöglicht. Die Klinik befindet sich in der Nähe der Flughäfen von Valencia und Alicante, so dass die Patienten bequem dorthin gebracht werden können. Darüber hinaus bieten Partnerschaften mit örtlichen Unterkünften wie dem Ad hoc Vitae Hotel ermäßigte Preise, was den Aufenthalt der Patienten noch angenehmer macht.

Persönliches Angebot und Kostenvoranschlag anfordern

Guillermo Terrado, Spezialist für Reproduktionsmedizin - Fertility and Assisted Reproduction IREMA

Stellen Sie eine Frage

IVF-Kosten und Behandlungsoptionen - Fertility and Assisted Reproduction IREMA

IVF Behandlungsoptionen:

Frauen bis zu 50 Jahren

Alleinstehende Frau

Lesbische Paare

Frische Spendereizellen

Gefrorene Spendereizellen

Leihmutterschaft

PGT-A (PGS) – genetische Untersuchung des Embryo

HIV positiv – Mann

HIV positiv – Frau

HBV/HCV positiv – Mann

HBV/HCV positiv – Frau

Geschlechtsauswahl (medizinische Gründe)

Fenomatch - donor matching

IVF-Kosten:

IVF mit eigenen Eizellen: von €3,700

Eizellspende frischer Zyklus: von €7,900

Eizellspende gefrorener Zyklus: Nicht verfügbar

Medizinische Beratung: von €65

Gefrorener Embryotransfer: von €1,620

Embryospende: von €2,950

Samenspender: von €330

Verfügbare Eizellspenderinnen:

Rasse der Eizellspenderin:

Kaukasisch (weiß)

Spanisch (Latino)

Skandinavisch

Afrikanisch (schwarz)

Asiatisch

Indisch

Arabisch

Anonymität der Eizellspenderin:

Anonym

Nicht anonym

Bilder der Spenderin:

Bilder der Spenderin

Babybilder der Spenderin

Quelle der Eizellspenderin:

Eizellbank in der Klinik

Externe Eizellbank

Fragen Sie nach der Verfügbarkeit einer Eizellspenderin

Guillermo Terrado, Spezialist für Reproduktionsmedizin - Fertility and Assisted Reproduction IREMA

Stellen Sie eine Frage

Fertility and Assisted Reproduction IREMA - Erfahrung und Team


Klinik geöffnet seit: 2005

Anzahl der IVF Zyklen (Spendereizellen): 182

Anzahl der IVF Zyklen (eigene Eizellen): 120

Anzahl der Kinderwunschärzte: 5

Anzahl der Embryologen (m/w): 3


MD Guillermo Terrado

Spezialist für Reproduktionsmedizin

Erfahrung: 24 Jahre

Sprachen: Englisch, Spanisch

Antrag auf Konsultation

MD Veronica Serrano de la Cruz Delgado

Spezialist für Reproduktionsmedizin

Erfahrung: 7 Jahre

Sprachen: Englisch, Spanisch

Antrag auf Konsultation

MD Omar Zamora

Gynäkologe

Erfahrung: 7 Jahre

Sprachen: Englisch, Spanisch

Antrag auf Konsultation

Dr. Fernando Hernandez

Leiter des Labors

Erfahrung: 23 Jahre

Sprachen: Englisch, Spanisch

Alexia Mannee

Patientenbetreuung

Erfahrung: 19 Jahre

Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Spanisch

Natascha Hendriks

Patientenbetreuung

Erfahrung: 3 Jahre

Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Spanisch

Mehr laden

Holen Sie sich Expertenrat zu IVF-Optionen

Guillermo Terrado, Spezialist für Reproduktionsmedizin - Fertility and Assisted Reproduction IREMA

Stellen Sie eine Frage

IVF Mit Spendereiern Erfolgsraten


Daten durch Klinik bestätigt

*Angaben der Klinik für das 2023

Das sollten Sie wissen:

Die dargestellten Statistiken enthalten keine eingefrorenen Embryotransfers innerhalb eines IVF-Zyklus. Achten Sie auf die Behandlungskosten, da einige Kliniken eingefrorene Embryotransfers in ihre Statistiken einbeziehen und eingefrorene Embryotransfers möglicherweise nicht in den Programmkosten enthalten sind..

Wie werden die Erfolgsquoten berechnet?

Frische Spendereizellen

Erfolgsquoten für eine IVF Behandlung je Embryotransfer:

71%


Gefrorene Spendereizellen

Erfolgsquoten für eine IVF Behandlung je Embryotransfer:

70%


Durchschnittlich transferierte Embryonenanzahl je Embryotransfer

Umso mehr Embryonen, desto höher das Risiko auf Mehrlingsschwangerschaft:

1


Bevorzugter Tag des Embryotransfer

Tag 3 (Spaltung) oder Tag 5 (Blastozyste):

5


Ihre individuellen Chancen auf erfolgreiche Behandlung

Falls Sie nicht Opfer der Erfolgsquotenfalle werden möchten, fragen Sie die Klinik nach individueller Prognose, basierend auf Ihrem Alter, medizinischer Vorgeschichte, früheren Behandlungen und Unfruchtbarkeitsdiagnose.

Persönliche Beratung erhalten

Guillermo Terrado Spezialist für Reproduktionsmedizin - Fertility and Assisted Reproduction IREMA

Stellen Sie eine Frage

Eizellspenden-Programme

Mindestens 2 Blastozysten-Embryonen

€7,900

Grundsätzliche Informationen

Behandlung mit SpendereizellenFrische Eizellen

Wartezeit für SpendereierSofort

Maximale Anzahl von Besuchen in der Klinik3 besucht

Die maximale Aufenthaltsdauer (Tage)7 Tage

Grundsätzliche Garantien

Anzahl der Eizellen: Alle Eizellen vom Spender

Embryo Tag 3:2 oder mehr

Embryo Tag 5:2 oder mehr

Zusätzliche Kosten erforderlich

Zusätzliche Kosten

€1,775

Erste medizinische Konsultation (Qualifikation)

€135

Konsultation mit Embryologe (m/w)

Inbegriffen

Untersuchungen zur Qualifizierung der Frau

€450

Untersuchungen zur Qualifizierung des Partners

€300

Medikamente der Empfängerin

€250

Medikamente der Spenderin und alle weiteren Kosten

Inbegriffen

Kryopräservierung des Samens vor der Behandlung

€90

ICSI

Inbegriffen

Blastozystenkultur (Embryonalentwicklung bis zum 5. Tag)

Inbegriffen

Vitrifikation der (übrigen) Embryonen und 1 Jahr Aufbewahrung

€550

ET – Embryotransfer

Inbegriffen

Genetische Untersuchung der Spender (z.B. CGT, Recombine)

Inbegriffen

Embryoüberwachung (Embryoskop, Zeitraffer, Geri)

Inbegriffen

Anzahl der IVF Zyklen, die im Paket mitinbegriffen sind

1

Weitere Eingriffe und Kosten

MACS

€450

IMSI

€450

PICSI

€450

AH - assisted hatching

€325

Embryokleber (Embryo Glue)

€450

PGT-A (PGS) – genetische Untersuchung des Embryo

€2,250

Samenspender

€330

FET – Gefrorener Embryotransfer

€1,620

Geschäftsbedingungen und Bezahlung

Geschäftsbedingungen und Bezahlung:

Dieses Programm ist möglich, wenn die Spermien die üblichen Qualitätsparameter erfüllen. Die Medikamente des Empfängers sind ein Schätzwert, da jeder Fall ein individuelles Medikamentenschema hat.

Mindestens 3 Blastozysten-Embryonen

€8,400

Grundsätzliche Informationen

Behandlung mit SpendereizellenFrische Eizellen

Wartezeit für SpendereierSofort

Maximale Anzahl von Besuchen in der Klinik3 besucht

Die maximale Aufenthaltsdauer (Tage)7 Tage

Grundsätzliche Garantien

Anzahl der Eizellen: Alle Eizellen vom Spender

Embryo Tag 3:3

Embryo Tag 5:3 oder mehr

Zusätzliche Kosten erforderlich

Zusätzliche Kosten

€1,775

Erste medizinische Konsultation (Qualifikation)

€135

Konsultation mit Embryologe (m/w)

Inbegriffen

Untersuchungen zur Qualifizierung der Frau

€450

Untersuchungen zur Qualifizierung des Partners

€300

Medikamente der Empfängerin

€250

Medikamente der Spenderin und alle weiteren Kosten

Inbegriffen

Kryopräservierung des Samens vor der Behandlung

€90

ICSI

Inbegriffen

Blastozystenkultur (Embryonalentwicklung bis zum 5. Tag)

Inbegriffen

Vitrifikation der (übrigen) Embryonen und 1 Jahr Aufbewahrung

€550

ET – Embryotransfer

Inbegriffen

Genetische Untersuchung der Spender (z.B. CGT, Recombine)

Inbegriffen

Embryoüberwachung (Embryoskop, Zeitraffer, Geri)

Inbegriffen

Anzahl der IVF Zyklen, die im Paket mitinbegriffen sind

1

Weitere Eingriffe und Kosten

MACS

€450

IMSI

€450

PICSI

€450

AH - assisted hatching

€325

Embryokleber (Embryo Glue)

€450

PGT-A (PGS) – genetische Untersuchung des Embryo

€2,250

Samenspender

€330

FET – Gefrorener Embryotransfer

€1,620

Geschäftsbedingungen und Bezahlung

Geschäftsbedingungen und Bezahlung:

Dieses Programm ist möglich, wenn die Spermien die üblichen Qualitätsparameter erfüllen. Die Medikamente des Empfängers sind ein Schätzwert, da jeder Fall ein individuelles Medikamentenschema hat.

Mindestens 5 Blastozysten-Embryonen

€12,500

Grundsätzliche Informationen

Behandlung mit SpendereizellenFrische Eizellen

Wartezeit für SpendereierSofort

Maximale Anzahl von Besuchen in der Klinik3 besucht

Die maximale Aufenthaltsdauer (Tage)7 Tage

Grundsätzliche Garantien

Anzahl der Eizellen: Alle Eizellen vom Spender

Embryo Tag 3:5

Embryo Tag 5:5 oder mehr

Zusätzliche Kosten erforderlich

Zusätzliche Kosten

€1,775

Erste medizinische Konsultation (Qualifikation)

€135

Konsultation mit Embryologe (m/w)

Inbegriffen

Untersuchungen zur Qualifizierung der Frau

€450

Untersuchungen zur Qualifizierung des Partners

€300

Medikamente der Empfängerin

€250

Medikamente der Spenderin und alle weiteren Kosten

Inbegriffen

Kryopräservierung des Samens vor der Behandlung

€90

ICSI

Inbegriffen

Blastozystenkultur (Embryonalentwicklung bis zum 5. Tag)

Inbegriffen

Vitrifikation der (übrigen) Embryonen und 1 Jahr Aufbewahrung

€550

ET – Embryotransfer

Inbegriffen

Genetische Untersuchung der Spender (z.B. CGT, Recombine)

Inbegriffen

Embryoüberwachung (Embryoskop, Zeitraffer, Geri)

Inbegriffen

Anzahl der IVF Zyklen, die im Paket mitinbegriffen sind

1

Weitere Eingriffe und Kosten

MACS

€450

IMSI

€450

PICSI

€450

AH - assisted hatching

€325

Embryokleber (Embryo Glue)

€450

PGT-A (PGS) – genetische Untersuchung des Embryo

€2,950

Samenspender

€330

FET – Gefrorener Embryotransfer

€1,620

Geschäftsbedingungen und Bezahlung

Geschäftsbedingungen und Bezahlung:

Dieses Programm ist möglich, wenn die Spermien die üblichen Qualitätsparameter erfüllen. Die Medikamente des Empfängers sind ein Schätzwert, da jeder Fall ein individuelles Medikamentenschema hat.

Zertifikate und Auszeichnungen

Fertility and Assisted Reproduction IREMA kontaktieren oder eine online Beratung anfragen
Die Klinik wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    *Beginnen Sie mit der Eingabe Ihres Landes, um die Liste anzuzeigen

    *Geben Sie die Landesvorwahl ein, z.B. +49

    Bitte beschreiben Sie Ihre Situation und Ihre Erwartungen


    100% vertraulich

    Ihre Privatsphäre ist unsere Priorität. Wir sind GDPR-konform. Wir verschlüsseln Ihre Daten mit SSL.

    IVF IM AUSLAND
    LEITFADEN FÜR PATIENTEN 2023
    98 Seiten, 10 Länder umfassender Vergleich einschließlich Kosten, Erfolgsquoten, Popularität und rechtliche Aspekte.
    Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?

    Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.