Wie viel kostet eine Eizellspendenbehandlung im Ausland?
Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?
Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.

Wie viel kostet eine Eizellspendenbehandlung im Ausland? – Ein Überblick

Eizellspendenbehandlung kosten im Ausland

Die Anzahl der durchgeführten Eizellspendenzyklen in Europa steigt jährlich. Die Hälfte davon wird in Spanien durchgeführt. Ein großer Teil der behandelten Frauen reist für die Behandlung ins Ausland. Dabei spielen rechtliche Einschränkungen, hohe Kosten und lange Wartelisten im eigenen Land eine große Rolle. Neben Spanien reisen Wunscheltern auch in Länder wie Tschechien, Dänemark, Griechenland, Großbritannien und Portugal. Die Nachfrage nach Eizellspendenbehandlungen steigt in ganz Europa. In 2016 wurden zuletzt fast 74,000 Eizellspendenzyklen durchgeführt (Wynn et al 2020). Tendenz steigend. Gespendete Eizellen werden hauptsächlich von Frauen in Anspruch genommen, die ihre eigenen Eizellen für eine intakte Schwangerschaft nicht verwenden können.

Wenn Frauen bzw. Paare für eine Eizellspendenbehandlung ins Ausland reisen, müssen sie zuerst die Entscheidungen treffen: Welches Land? Neutrale Informationen zu dem Thema sind schwer zu finden. Das zumindest hat meine soziologische Studie ergeben, die die Erfahrungen von Deutschen bei einer Eizellspende im Ausland beleuchtet hat. Die Kosten für eine Eizellspendenbehandlung sind ein relevanter Faktor bei der Entscheidung, in welches Land die Wunscheltern für eine Behandlung reisen. Denn die Kosten werden bei einer Eizellspendenbehandlung im Ausland nicht übernommen. So müssen Wunscheltern die Behandlung selber bezahlen. Dazu kommen Reise- und Übernachtungskosten, die bei Ländern wie Spanien oder Griechenland noch zusätzlich anfallen.

WICHTIG: Oft vergleichen Wunscheltern nur Paketpreise von Eizellspendenbehandlungen. Es ist aber wichtig, auch die Kosten für die Lagerung von Embryonen und Gebühren für zusätzliche Transfers zu beachten. Diese können den Gesamtpreis der Behandlung schnell in die Höhe schießen lassen.

Im Folgenden gebe ich einen Überblick über verschiedene Kosten, mit denen man bei einer Eizellspendenbehandlung im Ausland rechnen muss.

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Spanien

Spanien ist nach wie vor das beliebteste Land, was die Kinderwunschbehandlung mit gespendeten Eizellen im Ausland betrifft. Das kommt mitunter daher, dass die Zentren dort jahrzehntelange Expertise haben. Ferner sind die Wartezeiten für gespendete Eizellen dort sehr kurz. Bei den Kosten, die in Spanien anfallen, muss man Anreisekosten sowie Gebühren für einen Hotelaufenthalten berücksichtigen. Darüber hinaus muss man festhalten, dass einzelne Zentren in Spanien weitaus mehr als die angegebenen Durchschnittskosten veranschlagen. So nehmen manche Zentren für eine Eizellspendenbehandlung bis zu 12,000 EUR. Hier sind dann meistens Zusatzbehandlungen und mindestens zwei Embryonen an Tag 5 (Blastozysten) inkludiert. Die Kosten für eine Behandlung können auch je nach zusätzlichen Untersuchungen und Behandlungen schwanken. Erfahrungsberichte von Paaren in Spanien zeigen, dass es hier Sinn macht, mehrere Zentren anzuschreiben und diese miteinander zu vergleichen.

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Spanien 
Wer kann hier behandelt werden?heterosexuelle Paare, lesbische Paare, alleinstehende Frauen
Maximales Behandlungsalter50 Jahre bei Frauen (vereinzelte Zentren auch länger); keine Altersbeschränkung bei Männern
Eizellspende offen oder anonym?anonym
Verfügbarkeit von Eizellspenderinnensehr gut, kurze Wartezeit
Durchschnittliche Kosten für eine IVF mit gespendeten Eizellen6,500 EUR - 8,500 EUR, ohne Medikamente
Erstgespräch (wird bei Behandlung im gleichen Zentrum meist verrechnet)150 - 250 EUR
Kosten pro zusätzlichen Embryotransfer800 - 1,300 EUR
Lagerungskosten von eingefrorenen Blastozystem pro Jahr300 - 900 EUR

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Tschechien

Tschechien ist aufgrund der geografischen Nähe gerade bei Paaren aus Österreich, der Schweiz und Deutschland eine beliebte Destination für die Kinderwunschbehandlung. Denn die Anfahrt per Auto macht die Planbarkeit einer Behandlung im Ausland einfacher und flexibler. Außerdem ist Tschechien eines der günstigsten Länder, was die Kosten einer Eizellspendenbehandlung angeht. Viele Mitarbeiter und Ärzte in tschechischen Zentren sprechen zudem Deutsch. Die meisten Zentren bieten sogenannte “Eizellspendenpakete” an. In diesen sind alle notwendigen Untersuchungen, die Suche nach einer passenden Spenderin sowie das Labor und ein Transfer enthalten. Meistens werden hier zwei Blastozysten pro Paket garantiert; also zwei Embryonen, die transferiert werden können. Laut Gesetz dürfen Spenderinnen in Tschechien nicht offen spenden; die Identität der Spenderin muss anonym bleiben. Falls der erste Transfer nicht gelingt, fällt für jeden zusätzlichen Transfer im Schnitt 900 EUR an; für die Lagerung von eingefrorenen Embryonen werden im Schnitt 400 EUR pro Jahr veranschlagt.

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Tschechien 
Wer kann hier behandelt werden?heterosexuelle Paare
Maximales Behandlungsalter48 Jahre bei Frauen; keine Altersbeschränkung bei Männern
Eizellspende offen oder anonym?anonym
Verfügbarkeit von Eizellspenderinnensehr gut, kurze Wartezeit
Durchschnittliche Kosten für eine IVF mit gespendeten Eizellen4,000 EUR - 7,000 EUR, ohne Medikamente
Erstgespräch (wird bei Behandlung im gleichen Zentrum meist verrechnet)ca. 150 EUR
Kosten pro zusätzlichen Embryotransfer700 - 1,000 EUR
Lagerungskosten von eingefrorenen Blastozystem pro Jahr300 - 500 EUR

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Griechenland

Griechenland zieht besonders viele internationale Kinderwunschpatienten an; der Grund dafür sind mitunter die relativ geringen Kosten einer Behandlung. Eine Eizellspendenbehandlung ist hier in manchen Zentren ab 4,500 EUR möglich. Das beinhaltet ein Erstgespräch mit einem Arzt, die Suche und Stimulierung einer Spenderin, die Befruchtung der Eizellen sowie ein Embryotransfer. Die meisten Zentren sprechen Englisch, vereinzelt auch Deutsch. Eizell- und Samenzellspenden sind in Griechenland ebenfalls für alleinstehende Frauen möglich. Das maximale Behandlungsalter ist mit 50 Jahren so hoch wie in Spanien. Es stehen viele Spenderinnen zur Verfügung, daher ist die Wartezeit wie bei anderen Ländern mit anonymer Spende recht kurz. In Griechenland sind die Kosten für die Lagerung der Embryonen (ca. 600 EUR pro Jahr) und für einen einzelnen Transfer (ca. 1100 EUR pro Transfer) durchschnittlich höher als in anderen westeuropäischen Ländern. Für eine Behandlung in Griechenland muss zudem mit Flug- und Übernachtungskosten gerechnet werden.

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Griechenland 
Wer kann hier behandelt werden?heterosexuelle Paare und alleinstehende Frauen
Maximales Behandlungsalter50 Jahre bei Frauen; keine Altersbeschränkung bei Männern
Eizellspende offen oder anonym?anonym
Verfügbarkeit von Eizellspenderinnengut, kurze Wartezeit
Durchschnittliche Kosten für eine IVF mit gespendeten Eizellen4,500 EUR - 6,000 EUR, ohne Medikamente
Erstgespräch (wird bei Behandlung im gleichen Zentrum meist verrechnet)ca. 100 - 200 EUR
Kosten pro zusätzlichen Embryotransfer900 - 1,300 EUR
Lagerungskosten von eingefrorenen Blastozystem pro Jahr400 - 800 EUR

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Dänemark

Dänemark ist in den Köpfen vieler Wunscheltern ein Land, das mit hohen Preisen verbunden ist. Bei der Kinderwunschbehandlung ist dies nicht unbedingt der Fall. Hier liegt der durchschnittliche Preis einer Eizellspendenbehandlung bei ca. 8,500 EUR. Die geografische Erreichbarkeit per Landweg mit dem Auto bedeutet zudem, dass man bei der Unterkunft und Anreise Kosten sparen kann. Dänemark ist das einzige europäische Land, in dem sowohl offene als auch anonyme Eizellspenden möglich sind. Ein Nachteil ist vielleicht, dass in vielen Zentren nur Englisch gesprochen wird; vereinzelt gibt es jedoch deutschsprachige Koordinator:innen und Ärzt:innen. Die Kosten bei einem zusätzlichen Embryotransfer liegen bei ca. 1,100 EUR und die Lagerungskosten bei ca. 600 EUR pro Jahr. Diese Gebühren sollten bei einer Entscheidung berücksichtigt werden.

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Dänemark 
Wer kann hier behandelt werden?heterosexuelle Paare, lesbische Paare und alleinstehende Frauen
Maximales Behandlungsalter45 Jahre bei Frauen; keine Altersbeschränkung bei Männern
Eizellspende offen oder anonym?beides möglich
Verfügbarkeit von Eizellspenderinnengut, kurze Wartezeit bei anonymer Spende, 4-12 Monate Wartezeit bei offener Spende
Durchschnittliche Kosten für eine IVF mit gespendeten Eizellen8,000 EUR - 9,000 EUR, ohne Medikamente
Erstgespräch (wird bei Behandlung im gleichen Zentrum meist verrechnet)ca. 150 - 200 EUR
Kosten pro zusätzlichen Embryotransfer800 - 1,400 EUR
Lagerungskosten von eingefrorenen Blastozystem pro Jahr500 - 700 EUR

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Portugal

Portugal hat vor Kurzem seine Gesetzgebung liberalisiert; hier werden nun auch lesbische Paare und alleinstehende Frauen behandelt. Die Eizellspende wird seit der Gesetzesänderung nur noch offen gehandhabt, eine anonyme Spende ist nicht mehr erlaubt. Für eine durchschnittliche Eizellspendenbehandlung sind in Portugal ca. 7,300 EUR zu zahlen. Das Erstgespräch mit dem Arzt kann online durchgeführt werden. Hierfür fallen normalerweise ungefähr 150 EUR an. Diese werden aber mit dem Gesamtpreis verrechnet, falls man sich für diese Klinik entscheidet. Man darf die zusätzlichen Kosten eines jeden weiteren Transfers nicht unterschätzen; diese liegen in Portugal ungefähr bei 1,200 EUR pro Transfer. Es ist vor einer Behandlung nicht abzusehen, wie viele Transfere man benötigt, bis das Wunschkind geboren wird. Daher sollten die Transfer- und Lagerungskosten nicht unterschätzt werden.

Kosten der Eizellspendenbehandlung in Portugal 
Wer kann hier behandelt werden?heterosexuelle Paare, lesbische Paare und alleinstehende Frauen
Maximales Behandlungsalter50 Jahre bei Frauen; keine Altersbeschränkung bei Männern
Eizellspende offen oder anonym?offen
Verfügbarkeit von Eizellspenderinnengut, im Durchschnitt 3-6 Monate Wartezeit
Durchschnittliche Kosten für eine IVF mit gespendeten Eizellen6,500 EUR - 8,000 EUR, ohne Medikamente
Erstgespräch (wird bei Behandlung im gleichen Zentrum meist verrechnet)ca. 150 - 200 EUR
Kosten pro zusätzlichen Embryotransfer1,100 - 1,400 EUR
Lagerungskosten von eingefrorenen Blastozystem pro Jahr500 - 600 EUR

Kostenpunkt Eizellspende – Was gilt es schlussendlich zu beachten?

Eine Eizellspende im Ausland ist oft eine kostspielige Angelegenheit. Um eine gute Entscheidung treffen zu können, sollte man also verschiedene Länder und Zentren miteinander vergleichen. Am Ende darf man auch die Reise- und Unterkunftskosten sowie Gebühren von zusätzlichen Transfers und Lagerungskosten nicht unterschätzen. So kann die Rechnung höher ausfallen als ursprünglich erwartet. Wenn man Zentren miteinander vergleicht, sollte man außerdem genau hinschauen, was in den “Paketpreisen” inkludiert ist. Normalerweise sollten folgende Leistungen mit dabei sein: das Erstberatungsgespräch mit dem Arzt, eine Erstuntersuchung der Frau, Suche nach einer passenden Spenderin, Stimulierung und Punktion der Spenderin, die Befruchtung der Eizelle im Labor, und ein Embryotransfer. Es ist in Westeuropa in den meisten Zentren mittlerweile Standard, dass zwei Blastozysten garantiert werden.

Am Ende ist die Entscheidung, in welches Land man reist, für viele Wunscheltern immer auch eine Frage des Geldes. Man darf aber nicht vergessen, dass es auch eine Entscheidung über die Zukunft der eigenen Familie ist. In der Planungsphase scheinen Erwägungen bezüglich Kosten, Wartezeiten, Erfolgschancen und natürlich die Erreichbarkeit am relevantesten zu sein. Meine Erfahrungswerte aus der Kinderwunschberatung zeigen, dass bei manchen Familien gerade im Nachhinein der Punkt offene und anonyme Spende eine Rolle spielt. Eine unabhängige Beratung kann daher vor Beginn einer Eizellspende bei einer professionellen Anlaufstelle ratsam sein. Manche Zentren bieten ein solches Aufklärungsgespräch auch als Teil der Eizellspendenbehandlung an, meistens ist dies jedoch nicht im Paketpreis enthalten.

Quellen:

Wyns et al. 2020. “ART in Europe, 2016: results generated from European registries by ESHRE”
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32760812/

Frankfurth, Y. 2022. “Studie zu den Erfahrungen von Deutschen bei Eizellspende im Ausland“

Über den Autor:
Dr. Yvonne Frankfurth

Dr. Yvonne Frankfurth

Kinderwunschberaterin auf www.es-klappt-nicht.de und Wissenschaftlerin, University of Cambridge
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Kein Spam, Benachrichtigungen nur über Neuigkeiten bezüglich IVF im Ausland.

IVF-Themen
IVF IM AUSLAND
LEITFADEN FÜR PATIENTEN
98 Seiten, 10 Länder umfassender Vergleich einschließlich Kosten, Erfolgsquoten, Popularität und rechtliche Aspekte.
Suchen Sie die "beste" Kinderwunschklinik im Ausland?

Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, die Behandlungsmöglichkeiten, die bevorzugten Reiseziele und finden die besten Kinderwunschkliniken für Sie.